Kardiologische Tierarztpraxis
Dr. med. vet. Robert Höpfner
Ihr spezialisierter Partner bei Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems
Die dreijährige Weiterbildung zum Herzspezialisten (Residency des ECVIM-CA (Cardiology)) garantiert eine umfassende Ausbildung in der komplexen Diagnostik und Behandlung von Herzpatienten.

Infothek | Langzeit-EKG (Holter)


Ein Langzeit-EKG ist bei vielen Fragestellungen angezeigt. So treten einige Rhythmusstörungen nicht permanent, sondern nur zufällig auf. Ein Langzeit-EKG kann somit helfen, eine möglicherweise zugrundeliegende Arrhythmie bei einem plötzlich kollabierenden Patienten aufzuzeichnen und somit die passende Behandlung auszuwählen. Ebenso ist das Langzeit-EKG zur Kontrolle der Behandlung bei Rhythmusstörungen angezeigt. Auch ist es bei einigen Hunden (z.B. dem Dobermann) geeignet, Herzmuskelerkrankungen früher zu erkennen.

Das Langzeit-EKG wird in der Regel für 24 Stunden in der gewohnten Umgebung ambulant durchgeführt. Für die Anbringung der Klebeelektroden ist eine Rasur an der Brustwand erforderlich.

Dr. Robert Höpfner

Fachtierarzt für
Kleintiere · Kardiologie


Wittestraße 30 Haus P
13509 Berlin

info@tierkardiologe.de
Tel.  030–43 66 22 00
Fax  030–43 66 22 02
Mitglied im Collegium
Cardiologicum e.V.

Aktuelles

01.07.2012
Eröffnung!
Unsere Praxis wird Teil des Überweisungszentrums Kleintierspezialisten in Berlin.

21.05.2012
Wir ziehen um!
Ab 20. Juni 2012 finden Sie uns bei den KLEINTIERSPEZIALISTEN Wittestraße 30P in 13509 Berlin-Tegel (U Borsigwerke) direkt an der Stadtautobahn

14.03.2012
Herzkranke Katzen gesucht!
Auf der Suche nach besseren Behandlungsmethoden suchen wir zur Duchführung einer aktuellen Studie herzkranke Katzen. mehr »

13.03.2012
Praxisferien
In der Zeit vom 31.03.-07.04.2012 bleibt die Praxis geschlossen. Wir können Ihnen für diesen Zeitraum keine Termine vergeben.

Wittestraße 30 Haus P
D-13509 Berlin
info@tierkardiologe.de
Tel. 030–43 66 22 00